Nach Bangkok ist Phuket die wohlhabenste Region Thailands. Das verdankt ganz Thailand – aber vor allem auch Phuket – dem Tourismus, der sich insbesondere im Südosten und Westen der Insel stark entwickelt hat. Mit den Jahren hat sich der Fremdenverkehr mehr und mehr zur wichtigsten Einnahmequelle des Landes gemausert.

Phuket ist mit 540 Quadratkilometern die größte Insel Thailands, auf der etwa 220.000 Einwohner leben. Allein 70.000 davon leben in der Inselhauptstadt Phuket Town. Sie befindet sich 890 Kilometer südlich der thailändischen Hauptstadt Bangkok und liegt in der Andamansee. Phuket hat über die Thaotherpkrasattri-Brücke direkte Verbindung mit dem Festland. Die Insel hat eine überschaubare Größe, denn mit einer Länge von 50 und einer maximalen Breite von 22 Kilometern bleibt sie recht übersichtlich.

Wenn Sie vom Paradies träumen – auf Phuket kommen Sie diesem Gefühl sehr nahe. Phuket ist einfach eine herrliche Insel, die Ihnen viel zu bieten hat: eine atemberaubende, bergige Landschaft mit einer nahezu unglaublich farbenprächtigen Vegetation. Und die feinsandigen, fast weißen Strände machen die Trauminsel Phuket zu einem der schönsten Plätze in Thailand. Doch sicherlich ahnen Sie, dass Thailands Inselperle nicht nur wunderbare Natur und herzliche Gastfreundschaft zu bieten hat. Auch die unübertroffene Infrastruktur Phukets macht diese Insel zu einem der attraktivsten tropischen Urlaubsziele weltweit. Und in erstklassigen Hotels, komfortablen Ferienwohnungen oder Ferienhäusern können Sie sich mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen(lassen), Sport- und Freizeitaktivitäten wahrnehmen oder im SPA Ihres Hotels Wellness pur genießen. Herrliche Aussichten, finden Sie nicht?